E 066/21: Selbst-Coaching für Schüler - Ein Selbstmanagement für Schülerinnen und Schüler als Lebensvorbereitung
Mo., 27. Sept. | HVHS Loccum

E 066/21: Selbst-Coaching für Schüler - Ein Selbstmanagement für Schülerinnen und Schüler als Lebensvorbereitung

Loccumer Schulnetzwerke - Schule 4.0

Zeit & Ort

27. Sept., 09:30 – 28. Sept., 16:00
HVHS Loccum, Hormannshausen 6-8, 31547 Rehburg-Loccum

Über die Veranstaltung

Selbstwirksamkeit entdecken – erfahren – entwickeln – in 5 einfachen Schritten

Schulen sollten nicht nur Wissen vermitteln, sondern auf das Leben vorbereiten. Wie wollen Sie das aber erreichen – ohne die Schüler DIREKT anzuleiten, es SELBSTVERANTWORTLICH auch zu leben!? Die konsequente Handlungsorientierung, die logische Umsetzung des Gelernten und die sinnvolle Umsetzung im Alltag wird nicht angegangen… „Was nützt das Wissen ohne das Wollen?“ Die Schulen sollten ihre pädagogische Aufgabe weiterdenken und die nächsten Schritte konsequent angehen.

Lernschritte vom Wissen zum Wollen und Machen:

  1. Fach-Wissen (WAS): Wissen vermitteln,
  2. Kompetenzen (WIE): Anwendungen einüben,
  3. Motivation (WOLLEN): Anreize, erste eigene Erfahrungen und die Motivation schaffen, es auch SELBSTVERNATWORTLICH wirklich zu leben. Das wird den Schülern häufig zu sehr selbst überlassen – und wird deswegen auch weniger wirklich gemacht.
  4. Umsetzung (MACHEN): Das Erlernte im Alltag zu machen (nicht weil es die Eltern und Lehrer einfordern), sondern weil es mir WICHTIG ist und ich es SELBST WILL. DAS ist das eigentliche Ziel! (und kann nur durch den „Wollens-Schritt“ erreicht werden) Eigenverantwortliches Lernen allein reicht nicht aus – gefordert ist ein selbstverantwortliches Verhalten und Handeln (= Erziehung zum selbstverantwortlichen Handeln – das ist der weitergehende Ansatz = ein neues ROLLENVERSTÄNDNIS mit Selbstregulation der Lernenden).

Kosten: 345,00 € inkl. UN/VP

Referent: Gerhardt Regenthal

Verantwortlich: Jennifer Hein

Diese Veranstaltung teilen