E 053/21: Vom Schulprogramm zum zukunftsorientierten Gesamtkonzept
Do., 04. Nov. | HVHS Loccum

E 053/21: Vom Schulprogramm zum zukunftsorientierten Gesamtkonzept

Loccumer Schulnetzwerke - Schule 4.0

Zeit & Ort

04. Nov., 09:30 – 05. Nov., 16:00
HVHS Loccum, Hormannshausen 6-8, 31547 Rehburg-Loccum

Über die Veranstaltung

„Wir haben ein Schulprogramm, aber kaum einer kennt es und es wird auch nicht gelebt.“ – Verantwortliche pädagogische Qualitätsarbeit braucht zwingend ein gemeinsames Gesamtkonzept,

dass das „Müssen“ und „Wollen“ in eine Balance bringt und die Schule profiliert. Entlastung, Motivation und Profilierung der schulischen Arbeit sind das Ergebnis. Sie bekommen sinnvolle

klare Strukturen und müssen nie wieder von vorne anfangen.

Gefragt sind also Schulprogramm + Teilkonzepte + Qualitätssicherung + Schulmarketing + verbindliche Umsetzungen = SchulKONZEPTE für selbstverantwortliche Schulen.

  • Warum ein neues Schulkonzept?
  • Wie entwickelt man ein professionelles Schulkonzept?
  • Wie strukturiert man das Schulkonzept?
  • Welche Fehler und Fallen gibt es dabei?
  • Wie setzt man das Schulkonzept nachhaltig um?
  • Beispiele aus unterschiedlichen Schularten (Förderschule, Grundschule, Realschule, Gesamtschule, Gymnasium, Berufsbildende Schule) als Vorbilder.

Kosten: 345,00 € inkl. UN/VP

Referent: Gerhardt Regenthal

Verantwortlich: Jennifer Hein

Diese Veranstaltung teilen