Sprachförderung/Sprachbildung für päd. Fachkräfte in KiTas

Sprachliche Bildung und Förderung im Landkreis Nienburg

Sprache ist allgegenwärtig und begleitet uns ein ganzes Leben lang. Mit ihr können wir unsere Gedanken mitteilen und uns austauschen. Insbesondere Kinder haben sehr früh dieses Bedürfnis.
Die sprachliche Bildung und Förderung ist eine stetige Herausforderung, jetzt und in Zukunft.

Dabei begleiten wir das Kind bei seiner Entwicklung zu einer kindlichen Persönlichkeit.

mit einem hohen Maß an Wertschätzung
die Zweisprachigkeit stets im Blick

Aufgabenfelder der Sprachförderkräfte des Landkreises Nienburg

Wir Sprachförderer des Landkreises Nienburg unterstützen pädagogische Einrichtungen und Institutionen in den unterschiedlichsten Themenbereichen in der sprachlichen Bildung und Förderung mit folgenden Angeboten:

Vermittlung von theoretischem Hintergrundwissen zu den Kon-Lab Sprachfördermaterialien
fachspezifisch begleitendes Coaching bei der praktischen Umsetzung und Durchführung
Beratung und Austausch mit den Erzieherinnen der jeweilig zu betreuenden Einrichtung
Hilfestellung beim strukturellen Aufbau der Sprachförderung in den einzelnen Einrichtungen
Unterstützung beim Erstellen und Führen von Sprachförderdokumentationen
Mitwirkung bei regionalen und überregionalen Projekten
Ausrichten und Organisieren von Reflexionstreffen und den damit verbundenen Fortbildungsangeboten
Unterstützung und Anleitung bei der Durchführung und Auswertung von Screenings
Einschätzung des kindlichen Sprachstandes und der weitere Vorgehensweise
Elterngespräche
Kontaktaufnahme mit anderen Institutionen zur Sprachförderung und Diagnostik
Vernetzung von sprachfordernden Kleingruppen
Hilfestellung bei der Automatisierung von Sprachfördereinheiten im Kindergartenalltag
Mitwirkung bei der Qualitätsoffensive Kita Frühling

Sprachförderung/Sprachbildung für päd. Fachkräfte in KiTas